Infoveranstaltung „Die FITKO stellt vor: DVDV – das Diensteverzeichnis der öffentlichen Verwaltung"

Schriftzug "Die FITKO stellt vor: DVDV"
Die FITKO veranstaltet regelmäßige Infoveranstaltungen zu aktuellen Themen im OZG-Umfeld. Diesmal: DVDV – das Diensteverzeichnis der öffentlichen Verwaltung.

Im Jahr 2007 für das elektronische Melderegister entwickelt, hat sich das DVDV einer umfassenden Überarbeitung unterzogen. Seit 2020 ist das DVDV ein Produkt des IT-Planungsrats.

Immer mehr Daten in der öffentlichen Verwaltung sind Teil einer automatisierten Maschinen-zu-Maschinen-Kommunikation zwischen behördlichen Verfahren. Diese Kommunikation wird durch das DVDV rechtssicher und vertrauenswürdig sichergestellt. Die dafür benötigten Verbindungsparameter werden durch das DVDV bereitgestellt.

Bundesweit vermeldet das DVDV etwa 38.000 Organisationseinträge sowie bis zu einer Million Zugriffe pro Tag, durch die zahlreichen Umsetzungen im OZG-Kontext tendenz steigend.

Somit ist das DVDV einer der bedeutendsten Bausteine in der deutschen E-Government Landschaft.

In diesem einstündigen Online-Termin wird vermittelt,

  • was das DVDV ist (nützliche Links und Inhalte).
  • welche Anwendungsbeispiele es gibt.
  • wie die Organisationsstruktur aussieht. (Gremienstruktur, Produktteam, Pflegende Stellen)
  • wer die Ansprechpersonen sind.
  • wie die Zukunft des DVDVs aussieht.

Die Veranstaltung wird über das Videokonferenztool BDBOS stattfinden.

 

Anmeldungen können über den roten Button erfolgen. Anmeldeschluss ist der 22.4.2024, 12:00 Uhr.

 

Mehr Informationen zum Thema:

Zum DVDV auf dem Föderalen Entwicklungsportal

Zur Website des DVDV

Zurück zum Veranstaltungskalender